Autorin

Als Buchautorin etwas länger dran bleiben

«Nichts ist so alt als eine Zeitung von gestern.» Aus diesem Grund und anderen Gründen bin ich auch als Autorin und Mitautorin von Büchern tätig. Die Recherche für einen Zeitungs- oder Zeitschriftenbeitrag dauert höchstens ein paar Wochen. Als Buchautorin hingegen habe ich die Gelegenheit, mich vertiefter und über längere Zeit einem Gebiet zu widmen. Und seien wir ehrlich: sich etwas dauerhafter zu verewigen als «nur» auf einer Zeitungsseite, hilft dem eigenen Ego, das doch auch ab und zu gepflegt werden will…

Veröffentlichte Werke:

Livia Leu - Unsere Botschafterin in Iran

Esther Girsberger
Juli 2013 - gebunden – 200 Seiten – zahlreiche farbige Fotos
ISBN 978-3-03763-029-7
Presseberichte zum Buch:
Gespräch vom 31. Januar 2014
Interview auf dem Portal Swiss-Persian
Buchtipp in «Bücher am Sonntag» in der «NZZ am Sonntag» vom 25. August 2013


Esther Girsberger
Eveline Widmer-Schlumpf
Die Unbeirrbare

Verlag Orell Füssli
Dezember 2011 – Klappenbroschur – 208 Seiten
ISBN 978-3-280-06124-4

Flyer mit Bestellschein als PDF

Presseberichte zum Buch:
Tagesschau, 14.12.2011
Basler Zeitung BaZ, 15.12.2011
Aargauer Zeitung, 15.12.2011
Tagesanzeiger, 15.12.2011
Radio DRS, 16.12.2011
Neue Zürcher Zeitung NZZ, 16.12.2011
Berner Zeitung BZ, 21.12.2011
Basler Zeitung BaZ, 28.12.2011
Südostschweiz, 8.1.2012
Die Weltwoche, 19. Januar 2012

 


Ursula Hasler Roumois, Esther Girsberger, Thomas Buomberger
Die Entstehung einer Hochschule
Portrait der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Verlag Orell Füssli
Oktober 2011 – gebunden – 176 Seiten
ISBN 978-3-380-25438-3

 

6367953_bz2668999_small.jpg
Claudia Bandixen, Silvia Pfeiffer, Frank Worbs
Wenn Frauen Kirchen leiten - Neuer Trend in den reformierten Kirchen der Schweiz. Beiträge zu Theologie, Ethik und Kirche (SEK)
Theologischer Verlag Ag
November 2006 – kartoniert – 172 Seiten

 

ejobook2007.jpg
Bernd Merkel, Stephan Russ-Mohl, Giovanni Zavaritt:
A complicated, antagonistic & symbiotic affair - journalism, public relations and their struggle for public attention. université della swizzera italiana, european journalism observatory, Die Schweizer Journalistenschule.
ISBN 978-88-7795-175-5

 


Gerda Wurzenberger, Nicole Schiefer, Esther Girsberger:
Die Schweiz in der Vernehmlassung - Warum wir sind, wie wir sind.
1. Auflage
Verlag «Kein & Aber»
Oktober 2003 – gebunden – 256 Seiten

 

Illi
Martin Illi:
Von der Kameralistik zum New Public Management
Neuerscheinung
Chronos Verlag
2008 – gebunden – 508 Seiten
Rezension zum Buch in der NZZ, 8. Mai. 2008

 

Abgewählt
Esther Girsberger, Sabine Bobst:
Abgewählt – Frauen an der Macht leben gefährlich
2. Auflage.
Xanthippe Verlag
Dezember 2004 – kartoniert – 229 Seiten

 


Esther Girsberger und Norbert Bolz
mit David Bosshart, Reiner Anselm und Peter Gross:
Die Rückkehr der Religion
Gottlieb Duttweiler Institut
GDI Studie Nr. 31 / 2008
als PDF-Datei oder Hardcopy
Zusammenfassung der Studie als PDF

 


Esther Girsberger, Anna Schindler und Nina Toepfer
Bungert Wieser – die unabhängige Bungertwies-Schulhaus-Zeitung
als PDF-Datei