Home

«Frauen müssen sich Gehör verschaffen und sich sichtbar machen – das fällt uns schwerer als den Männern, aber es gelingt. Und lohnt sich.»

Seit 25 Jahren bewege ich mich in der Öffentlichkeit – zunächst als Journalistin für verschiedene Zeitungen (u.a. NZZ, Tages-Anzeiger, Der Bund) in verschiedenen Funktionen (Ressortleiterin, Chefredaktorin), seit meiner Selbständigkeit vor allem als Moderatorin, Kolumnistin, Vortragende und Autorin. Und ermuntere andere Frauen, sich doch auch vermehrt in der Öffentlichkeit zu Wort zu melden. Wir werden gehört, wenn wir uns melden!

Mehr über mich erfahren

Moderatorin

Eine mit der Moderation betraute Person zeichnet sich dadurch aus, dass sie die richtigen Fragen stellt – sodass die Podiumsteilnehmenden möglichst treffende, klare und auf den Punkt gebrachte Antworten geben. Keine leichte, aber ergiebige Aufgabe, die ich gerne anpacke.

Zu meinen Moderationsaufträgen

Mandatsträgerin

Sei es als Stiftungsrätin, Mitglied von Publizistischen Ausschüssen oder in Verwaltungsräten – Frauen haben nicht nur die Kompetenz dazu, sondern bringen auch andere Sichtweisen als unsere männlichen Pendants in kleinere und grössere Gremien ein.

Mehr über meine Mandate

Publizistin

Als Journalistin muss man schnell reagieren und die Gedanken rasch zu Papier bringen können. Schon als Vortragende hat man etwas länger Zeit – erst recht aber als Autorin von Büchern. Beim Schreiben hat man den Eindruck, etwas Bleibendes schaffen zu können.

Zu meinen publizistischen Werken

Mein Beziehungsnetz, das ich durch meine langjährige Tätigkeit in den Medien aufgebaut habe und aktiv pflege, legte den Schritt nahe: Ich übernahm 2014 als Eigentümerin und Geschäftsführerin die Firma «speakers.ch AG – Vermittlung von Persönlichkeiten und Inhalten». Ich verfasse Konzepte für Ihre Veranstaltung im wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Bereich und setze das Konzept auch um – indem ich unter anderem die passenden Referierenden und Moderierenden engagiere.

 

www.speakers.ch