Moderatorin

«Medizin der Zukunft» – im Gespräch mit Prof. Gregor Zünd, Direktor des Unispitals Zürich, 13. November in der Mühle Tiefenbrunnen

«Möglichst gut leben – nicht möglichst lange». Das ist eine der Grundüberzeugungen des Direktors des Unispitals Zürich, Prof. Gregor Zünd.  Doch was heisst das für die Führung eines öffentlichen Spitals? Kann man möglichst gut leben, wenn man aufgrund der Strategie der Kantone, die Patientinnen möglichst rasch ambulant statt stationär zu behandeln, früh nach Hause schickt? Wie kann man die «Palliative... mehr zu ««Medizin der Zukunft» – im Gespräch mit Prof. Gregor Zünd, Direktor des Unispitals Zürich, 13. November in der Mühle Tiefenbrunnen»

Podium «Schweizer Recht statt fremde Richter» vom 2. November in Weiningen mit Ständerat Ruedi Noser und Nationalrat Hans-Ueli Vogt

Es geht weder um Arbeitsplätze noch um fremde Richter. Der Kern der Selbstbestimmungsinitiative liegt in der Frage: Sollen wir über Initiativen abstimmen, die gegen übergeordnetes Recht verstossen? Die Wogen im Hinblick auf die Volksabstimmung vom 25. November 2018 gehen hoch. Wohl auch am Podium mit Ständerat Ruedi Noser (Zürich, FDP) und Nationalrat Hans-Ueli Vogt (SVP, Zürich). mehr zu «Podium «Schweizer Recht statt fremde Richter» vom 2. November in Weiningen mit Ständerat Ruedi Noser und Nationalrat Hans-Ueli Vogt»

«Die Landesverteidigung der Zukunft» – Podium mit Bundesrat Guy Parmelin und anderen am 7. November im Zunfthaus zur Zimmerleuten

Die schweizerische Armee sorgt sich um ihren Nachwuchs. Sie will nicht nur mehr Männer, sie will vor allem auch mehr Frauen. Doch was ist zu tun, dass sich potenzielle Angehörige der Armee auch wirklich stellen und sich nicht über den «blauen Weg» oder anderweitig verabschieden? Und ist die Wirtschaft wirklich bereit, ihre Arbeitnehmenden für die Armee frei zu stellen? Diesen und... mehr zu ««Die Landesverteidigung der Zukunft» – Podium mit Bundesrat Guy Parmelin und anderen am 7. November im Zunfthaus zur Zimmerleuten»

Im Gespräch mit FDP-Parteipräsidentin Petra Gössi zum 100-jährigen Bestehen des Verbands Zürcher Handelsfirmen am 21. August 2018

Es gab nicht wenige, die skeptisch waren, als FDP-Nationalrätin das Präsidium der Partei übernahm. Zu zurückhaltend, zu unerfahren und was man gerne so sagt, wenn eine Frau eine Top-Führungsposition übernimmt. Mittlerweile sind diese kritischen Stimmen verstummt. Die Schwyzerin führt ihre Partei stramm, geschickt und mit Erfolg. Dass sie sowohl fachlich und persönlich allen Grund zur Zuversicht gibt, bewies sie auch am... mehr zu «Im Gespräch mit FDP-Parteipräsidentin Petra Gössi zum 100-jährigen Bestehen des Verbands Zürcher Handelsfirmen am 21. August 2018»

«1968 – MEHR als Revolte, Rausch und Razzia?» Veranstaltung vom 29. Juni 2018 im Alterszentrum «Sydefädeli»

Die 1968-Generation kommt in die Jahre – und damit vielleicht auch in die Alterszentren. Eine Diskussion mit klingenden Namen erwartet Sie. Die Einladung dazu hier. Die Beschreibung des gelungenen Anlasses mit Jakob Tanner, Peter Niggli, Helen Pinkus und Heidi Witzig lesen Sie hier. mehr zu ««1968 – MEHR als Revolte, Rausch und Razzia?» Veranstaltung vom 29. Juni 2018 im Alterszentrum «Sydefädeli»»

Neuste Entwicklungen im Hochschulquartier – Veranstaltung mit den Verantwortlichen vom 31. Mai 2018 in der Aula der ETH Zürich

In regelmässigen Abständen informieren die Verantwortlichen des Jahrhundertprojekts Hochschulquartierentwicklung. So auch am 31. Mai unter Teilnahme von Regierungsrat Markus Kägi, Stadtrat André Odermatt, Spitalratspräsident Martin Waser und Uni-Rektor Michael Hengartner. Die Fragerunde danach war angeregt, hat aber gezeigt, dass sich die Gegner mittlerweile mit dem Projekt einigermassen versöhnt haben. Sodass an der Veranstaltung auch gelacht werden konnte. Eine Beschreibung des Anlasses... mehr zu «Neuste Entwicklungen im Hochschulquartier – Veranstaltung mit den Verantwortlichen vom 31. Mai 2018 in der Aula der ETH Zürich»

«Swiss China Update 2018 – Schweizer Strategien für die Herausforderung China» – Tagung vom 21. Juni 2018 an der FHNW Campus Olten

China fordert Europa, die USA und auch die Schweiz heraus. Die Schweiz pflegt seit Jahrzehnten intensive diplomatische und wirtschaftliche Kontakte mit der Weltmacht China. Jüngste Entwicklungen wie die Syngenta-Übernahme oder das Projekt «Neue Seidenstrasse» befeuern die Vorbehalte gegenüber China. Wie sehen sinnvolle Strategien von Schweizer Unternehmen und Institutionen im Austausch mit China aus? Dieser Frage geht das Swiss China Update 2018 nach. Mehr zur Tagung... mehr zu ««Swiss China Update 2018 – Schweizer Strategien für die Herausforderung China» – Tagung vom 21. Juni 2018 an der FHNW Campus Olten»

«Gleichstellungsfragen im Sozialversicherungsrecht» – Tagung vom 14. Juni 2018 an der Universität Luzern

Der Prozess der Gleichstellung hat sich trotz seines frühen Beginns nur langsam entwickelt. Im Jahre 2016 veröffentlichte das World Econimc Forum WEF seinen Bericht zur Gleichstellung (The Global Gender Gap Report). Darin verliert die Schweiz ihren Rang unter den zehn besten Ländern betreffend die Gleichstellung von Mann und Frau. Ziel der Tagung bildet die Untersuchung der sozialversicherungsrechtlichen Themenfeldern mit gleichstellungsrechtlicher Relevanz.... mehr zu ««Gleichstellungsfragen im Sozialversicherungsrecht» – Tagung vom 14. Juni 2018 an der Universität Luzern»

Podiumsdiskussion zu den Gemeinderatswahlen im zürcherischen Fällanden vom 15. April 2018 – 19. März im Gemeindehaus

Bekanntlich wird es immer schwieriger, unser an sich hoch geschätztes Milizsystem aufrecht zu erhalten – was sich unter anderem darin zeigt, dass geeignete Exekutivmitglieder in den Gemeinden fast nicht mehr zu finden sind. Nicht so in Fällanden, wo sich acht Mitglieder für sieben Sitze zur Verfügung stellen. Allerdings ist die Wahl nicht unumstritten, haben sich die letzten vier Jahre doch... mehr zu «Podiumsdiskussion zu den Gemeinderatswahlen im zürcherischen Fällanden vom 15. April 2018 – 19. März im Gemeindehaus»

«Zukunft Stromversorgung Schweiz» – Informationsveranstaltung für den Zürcher Kantonsrat vom 12. Februar 2018.

Nicht nur das Stromabkommen, das die Schweiz mit der EU abschliessen will, wirft hohe Wellen. Im Zürcher Kantonsrat ist es mindestens so sehr auch die Strategie der Unternehmen wir das Elektrizitätswerk Zürich, wie die hitzige Debatte unter Federführung von Regierungsrat Markus Kägi zeigte. mehr zu ««Zukunft Stromversorgung Schweiz» – Informationsveranstaltung für den Zürcher Kantonsrat vom 12. Februar 2018.»