Moderatorin

«Wirtschaften in der Schweiz – Hausaufgaben gemacht?» – Öffentlicher Abend «Academia Engelberg» vom 14. Oktober 2015

Trotz der nicht gerade berauschenden Wirtschaftslage und dem harten Franken hält sich die Schweiz verglichen mit ihren europäischen Nachbarn gut. Woran liegt das? Und wird es so bleiben? Nach einem Einführungsreferat von Avenir-Suisse-Chef Gerhard Schwarz diskutieren engagierte Unternehmer, Professorinnen und eine nachhaltige Finanzfachfrau in inspirierender Atmosphäre in Engelberg. Näheres lesen Sie hier. mehr zu ««Wirtschaften in der Schweiz – Hausaufgaben gemacht?» – Öffentlicher Abend «Academia Engelberg» vom 14. Oktober 2015»

Arbeitgeber-Tag vom 2. Juli 2015 im Hotel «Bellevue» in Bern

Die bilateralen Verträge zwischen der der EU und der Schweiz standen beim diesjährigen Arbeitgebertag im Vordergrund. Auch der Arbeitgeberverband unterstützt den Bundesrat in den Bemühungen, die bilateralen Verhandlungen vorwärts zu treiben und pflegt deshalb gute Beziehungen zu den nachbarschaftlichen Verbänden – so zum Beispiel zum deutschen Arbeitgeberverband. Dessen Präsident, der eindrückliche Ingo Kramer, hielt ein ebenso unterhaltendes wie tiefgründiges Referat und... mehr zu «Arbeitgeber-Tag vom 2. Juli 2015 im Hotel «Bellevue» in Bern»

«Ein Hochschulquartier entsteht» – Veranstaltung von vier Quartiervereinen über das Generationenprojekt am Zürichberg

Im Herbst 2015 wird der Richtplan für das Generationenprojekt «Hochschulquartier Zürich» im Zürcher Kantonsrat diskutiert. Die Debatte wird ohne Zweifel heftig sein, wie allein schon die von über 200 interessierten Quartierbewohnerinnen und -Bewohnern besuchte, erste grosse Informationsveranstaltung in Anwesenheit von Baudirektor Markus Kägi, Hochbaudepartementsvorsteher André Odermatt, Uni-Präsident Michael Hengartner und vielen mehr beweist. Eine Besprechung lesen Sie hier. mehr zu ««Ein Hochschulquartier entsteht» – Veranstaltung von vier Quartiervereinen über das Generationenprojekt am Zürichberg»

«Sammelklagen, Frauenquoten – wohin führt die Aktienrechtsreform?» – Frühlingsapéro Bratschi Wiederkehr & Buob vom 27. Mai 2015 im «Aura» in Zürich

Auch wenn das zahlreich erschienene Publikum mehrheitlich einen juristischen Hintergrund hatte – es ist doch erstaunlich, dass die doch etwas trockene Materie «Aktienrechtsreform» nach Arbeitsschluss so viele Interessierte anzog, dass der Saal fast bis auf den letzten Platz besetzt war. Allerdings versprach die Besetzung des Podiums nicht nur Weiterbildung, sondern auch Unterhaltung: neben dem Vizedirektor für Justiz, Michael Schöll, äusserte... mehr zu ««Sammelklagen, Frauenquoten – wohin führt die Aktienrechtsreform?» – Frühlingsapéro Bratschi Wiederkehr & Buob vom 27. Mai 2015 im «Aura» in Zürich»

«Zukunftsfähige Wirtschaftssysteme» – Wissenschaftsdialog «Academia Engelberg» vom 14. – 16. Oktober 2015 in Engelberg

Die Finanz- und Wirtschaftskrisen der jüngsten Zeit zwingen dazu, unser Wirtschaftssystem und die Marktwirtschaft zu überdenken. Neue Technologien, Globalisierung, soziale Medien und ökologisches Bewusstsein sind dem einen Rettungsanker, dem anderen Herausforderungen. Während dreier Tage diskutierten namhafte Persönlichkeiten, auch an einem öffentlichen Abend, unter anderem mit Gerhard Schwarz, ehemaliger stellvertretender Chefredaktor der NZZ und heutiger Direktor des Think Tanks «Avenir Suisse».... mehr zu ««Zukunftsfähige Wirtschaftssysteme» – Wissenschaftsdialog «Academia Engelberg» vom 14. – 16. Oktober 2015 in Engelberg»

«Wie viel Kommerz erträgt die Bahnhofstrasse?» – Podium vom 26. März 2015 im «Kaufleuten» in Zürich

Der Einsatz der «IG Manor Bahnhofstrasse» für den Erhalt des Standortes der Filiale in Zürich geht unvermindert weiter. Zu unserer Freude haben sich unter anderem die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch sowie der Chief Investment Officer der Swiss Life, Stefan Mächler, als Eigentumsvertreter des Manor-Gebäudes an der Bahnhofstrasse bereit erklärt, über die Situation der immer kommerzielleren Ausrichtung der Zürcher Vorzeigemeile zusammen mit dem... mehr zu ««Wie viel Kommerz erträgt die Bahnhofstrasse?» – Podium vom 26. März 2015 im «Kaufleuten» in Zürich»

«Social Media: Chance oder Gefahr?» – Zürcher Regierungskandidaten nehmen Stellung: 26. Februar 2015, Filippos Lounge

Man könnte meinen, man wisse – gerade als Person des öffentlichen Lebens – mittlerweile genau, wann die Social Media eingesetzt werden sollen und wann man sich eher zurückhalten, absentieren oder im Gegenteil heftig twittern soll. Doch nach wie vor tappen politische Persönlichkeiten in die Social-Media-Falle. Wie verhalten sich Zürcher Regierungsratskandidierende? Erfahren Sie es aus erster Hand. mehr zu ««Social Media: Chance oder Gefahr?» – Zürcher Regierungskandidaten nehmen Stellung: 26. Februar 2015, Filippos Lounge»

«Freiheit vs. Planwirtschaft im Gesundheitswesen» – Podiumsdiskussion vom 9. April im «Swissotel» in Zürich-Oerlikon

Tritt der Staat im Gesundheitswesen tatsächlich immer dominanter auf, wie dies hüben und drüben verbreitet wird? Was meint unter anderem ein prominenter Vertreter der öffentlichen Hand, nämlich der Kantonalzürcher Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger (FDP)? Eine Annäherung auf dem Panel vom 9. April im «Swissotel» in Zürich-Oerlikon. Nähere Informationen sehen Sie hier. mehr zu ««Freiheit vs. Planwirtschaft im Gesundheitswesen» – Podiumsdiskussion vom 9. April im «Swissotel» in Zürich-Oerlikon»