«Dinge im Museum» – Redereihe am Schweizerischen Landesmuseum Zürich vom 11. März im Zürcher Landesmuseum

Anlässlich der beachtlichen Fotoausstellung (im wahrsten Sinne des Wortes «beachtlich») ist eine der begleitenden Veranstaltungen der Reportertätigkeit gewidmet. Im Gespräch vom 11. März um 11 Uhr berichten die journalistischen Urgesteine Karl Lüönd und Felix Aeberli über vierzig Jahre Reportertätigkeit in der Schweiz – witzig, informativ und nachdenklich, angesichts der technischen und inhaltlichen Umwälzungen im Journalismus. mehr zu ««Dinge im Museum» – Redereihe am Schweizerischen Landesmuseum Zürich vom 11. März im Zürcher Landesmuseum»

Thema «Fachkräftemangel» an der Schweizerischen Universitätskonferenz vom 2./3. Februar in Neuenburg

Der Fachkräftemangel in der Schweiz gibt immer wieder zu Diskussionen Anlass: Muss oder soll die Schweiz die fehlenden Fachkräfte aus dem Ausland «importieren»? Ist das Problem «hausgemacht», stehen somit die Universitäten und Hochschulen in der Pflicht? Die Schweizerische Universitätskonferenz hat allen Grund, sich diesem Thema an ihrer diesjährigen Konferenz zu widmen. mehr zu «Thema «Fachkräftemangel» an der Schweizerischen Universitätskonferenz vom 2./3. Februar in Neuenburg»