Joint venture zwischen den Regionalmedien der «NZZ» und der «az» Medien – 9. Dezember 2017

In der Medienbranche reden in den Hinterzimmern momentan alle miteinander – kein Wunder, angesichts der schwindenden Aufmerksamkeit der Hörer- und Leserinnenschaft. Dass die Regionalmedien der «NZZ» und der «az» sich gefunden haben, ist aber keine Selbstverständlichkeit. Für mich ein überaus interessantes Projekt, das ich bis zur Bekanntgabe eng begleiten durfte und an der Medienkonferenz anlässlich der Bekanntgabe moderierte. Einige Eindrücke dazu sehen Sie hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.