«TalkTäglich» vom 16. Mai 2018 zur Zürcher Departementsverteilung

Die Empörung unter den bürgerlichen Parteien ist gross nach der Departementsverteilung im Zürcher Stadtrat. Die totale Machtdemonstration sei es und ein Skandal, dass FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger und AL-Stadtrat Richard Wolff zwangsversetzt worden seien. Dabei hat die Departementszuteilung durchaus auch ihr Gutes.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.