Kolumnistin

Was Donald Trump für mich als Frau, Juristin und liberale Europäerin bedeutet

Bei allem intellektuellen Verständnis, dass die im Stiche gelassenen, mittlerweile legendären „weissen Männer“ Donald Trump zum Wahlsieg verholfen haben, bin ich als Frau, als Juristin und als liberale Europäerin alles andere als erfreut über die Wahl des neuen US-Präsidenten. Und habe meiner Enttäuschung auch Ausdruck gegeben: sowohl in der „Schweizer Illustrierten “ als auch in „10 vor 10″ von SRF. mehr zu «Was Donald Trump für mich als Frau, Juristin und liberale Europäerin bedeutet»

«Warum singen sie nicht?» – Kolumne über die stummen Schweizer Nati-Spieler beim Ertönen der Landeshymne in der «az» vom 16. Juni

Die Kolumne über die stummen Schweizer Nati-Spieler beim Ertönen der Landeshymne anlässlich der Fussball-Europameisterschaft in der «Aargauer Zeitung» vom 16. Juni 16 ist mit Überzeugung geschrieben – und rief einige Leserbriefe hervor. mehr zu ««Warum singen sie nicht?» – Kolumne über die stummen Schweizer Nati-Spieler beim Ertönen der Landeshymne in der «az» vom 16. Juni»

Stabwechsel bei «Forum elle – die Frauenorganisation der Migros» – Beitrag im «MigrosMagazin» vom 17. Mai 2016

Nach vier Jahren habe ich das Zentralpräsidium von «Forum elle» an Beatrice Richard weitergegeben. Die langjährige Gemeindepräsidentin von Stans verspricht nicht nur Kontinuität, sondern das Mitbringen aller Fähigkeiten, die es für dieses Amt braucht. mehr zu «Stabwechsel bei «Forum elle – die Frauenorganisation der Migros» – Beitrag im «MigrosMagazin» vom 17. Mai 2016»

«Frauen an die Macht» – Beitrag in der «az» vom 12. April 2016

Zum ersten Mal kandidieren Frauen für das höchste Amt der Uno, nämlich für das Generalsekretariat. Intakte Chancen hat dabei vor allem Helen Clark, die frühere Regierungschefin Neuseelands. Frauen in internationalen Organisationen haben Tradition – dass bei einer Wahl Clarks ein Shift auf die Wirtschaftsunternehmen stattfindet, wo das weibliche Geschlecht nach wie vor stark untervertreten ist, glauben allerdings nur Optimistinnen und... mehr zu ««Frauen an die Macht» – Beitrag in der «az» vom 12. April 2016»